home

Dissertation

 

Bildungsreformen nach PISA. Paradigmenwechsel und Wertewandel

Kompetenzstandards, Vergleichsarbeiten, Evaluation, Bildungsberichterstattung – dies sind die sichtbarsten Folgen des ‚Paradigmenwechsels’ der Bildungspolitik Anfang des 21. Jahrhunderts in Deutschland. Doch welche tiefer gehenden Folgen hat der Paradigmenwechsel für das Bildungswesen und für das Bildungsverständnis? Was sind die Hintergründe und welche Wirkungen ergeben sich daraus?

 

 

Meine Dissertation ist als Open Access veröffentlicht, sie ist also hier gratis und in der Vollversion verfügbar. Zusätzlich ist sie als Buch erhältlich (nur der Verlag Tredition hat die parallele Veröffentlichung als Print ermöglicht). Und wer wissen will, wie der Weg von der ersten Idee bis zum Buch und zur Promotionsurkunde so aussieht, kann das auch nachlesen (das ist die Kurzversion, ohne die kleinen Aufregungen wie das Einschreiben mit Urkunde darin, das bei der Post zwischen zwei Stapel rutscht und nur durch Zufall Tage später wieder auftaucht):